08. Mai 2019 Kategorie: Veranstaltungen

Durchfuehrung von Nachpruefungsverfahren

Fehlermeldung bei Vorbereitung und Durchführung

 

Ausführliches Programm und Anmeldeformular

 

10.00 Uhr       Begrüßung

                        Prof. Dr. Mark von Wietersheim
                        Geschäftsführer forum vergabe e.V., Berlin
       
10.15 Uhr       Die Bieterinformation nach § 134 GWB
      
                        Inge Diemon-Wies
                        Vergabekammer Westfalen, Münster
                               
11.15 Uhr         K a f f e e p a u s e
       

11.45 Uhr       Der Antrag auf Nachprüfung
       
                        Rechtsanwalt Dr. Dominik R. Lück
                        Köhler & Klett Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB, Köln                                 

13.00 Uhr         M i t t a g e s s e n       

14.00 Uhr        Die Interessenkollision
     
                         Rechtsanwalt (Syndikusrechtsanwalt) Kai Schlesener
                         Deutsche Bahn AG, Berlin

14.45 Uhr        K a f f e e p a u s e

15.15 Uhr       Der Ausschluss wegen Schlechterfüllung
     
                        Rechtsanwalt Dr. Thomas Kirch
                        Leinemann & Partner, Berlin

16.15 Uhr       Die gescheiterter Aufhebung im Konflikt
                       mit dem forlaufenden Vergabeverfahren

     
                        Rechtsanwalt Dr. Roderic Ortner, LL.M.
                        BHO Legal Rechtsanwälte und Patentanwalt Partnerschaft mbB,
                        Köln
     
17.00 Uhr         Ende der Veranstaltung

 

Teilnehmergebühr:

340,00 € 

280,00 € (für Mitglieder des forum vergabe e.V. und
              der Arbeitsgemeinschaft Vergaberecht)

50,00 € (ermäßigter Beitrag für Studierende, Referendare, Promovierende)

Tagungsort:

Intercity Hotel Düsseldorf
Graf-Adolf-Straße 81 - 87
40210 Düsseldorf

Tel.: +49 (0) 211 – 43 69 40

Das Intercity Hotel Düsseldorf hat ein Zimmerkontingent zum Preis von € 95,00 (inkl. Frühstück) pro Nacht im Standard Einzelzimmer eingerichtet. Das Kontingent ist begrenzt, daher ist eine frühe Buchung bis zum 07.04.2019 unter dem Stichwort „forum vergabe e.V.“ ratsam.

Kontakt

  • Telefon: 030/23 60 80 60
  • Telefax: 030/23 60 80 6 21
  • e-mail: info(at)forum-vergabe.de