12. August 2019 Kategorie: News

Umfrage der Kommission zur Unterstützung regionaler und lokaler öffentliche Auftragsvergabe

Die Europäische Kommission hat kürzlich ein neues Projekt gestartet, um ihre Bemühungen um eine bessere Kommunikation von Informationen über das EU-Vergaberecht, die Politik und die Instrumente für die regionale und lokale öffentliche Auftragsvergabe zu unterstützen.

Ziel dieser Umfrage ist es, die Europäische Kommission über die Bedürfnisse der lokalen und regionalen Behörden zu informieren betreffend:

Die Art der Informationen im Zusammenhang mit der Anwendung des EU-Rechts, der Politik und der Instrumente, die benötigt werden, um bei der Arbeit im öffentlichen Auftragswesen effizient durch die Kommission unterstützt zu werden;

Die Formen, die diese Informationen annehmen sollten, um für die Anwender am nützlichsten zu sein und effektiv auf ihre Bedürfnisse einzugehen;

Das am besten geeignete Kommunikationsmittel, um sicherzustellen, dass diese Informationen die Anwender richtig und zeitnah erreichen.

Die Ergebnisse dieser Umfrage sind anonym. Sie sollen der Europäischen Kommission helfen zu verstehen, wie die Anwender das Niveau und die Qualität der ihnen derzeit zur Verfügung stehenden Informationen bewerten und ob Informationslücken bestehen. Diese Ergebnisse werden weiter dazu beitragen, festzustellen, wie die Kommission und die nationalen Regierungen ihre derzeitigen Kommunikationsstrategien verbessern können.

Weil die Umfrage auf die Seite https://ec.europa.eu/info/policies/public-procurement/support-tools-public-buyers_en verweist, ist es sinnvoll, sich vorab kurz mit dieser zu befassen.

Die Umfrage ist bis zum 30.09.2019 zu erreichen https://pwc.qualtrics.com/jfe/form/SV_3ReqR4bZuf63Ur3

Kontakt

  • Telefon: 030/23 60 80 60
  • Telefax: 030/23 60 80 6 21
  • e-mail: info(at)forum-vergabe.de